HomeRäumlichkeitenGästezimmerReitgeländeAusbildungZuchtNewsFotogaleriePreiseKontakt
 STALLUNGEN /INFRASTRUKTUR
Wir verfügen über 20 korrekte
Boxen/Laufställe für Gastpferde.
(Die Anzahl der freienStallungen variiert entsprechend der Be-
legung unserer Zuchtpferde.)
Es steht ein überdachter Putz-
platz, Abspritzplatz etc. zur
Verfügung.
Gedeckte Reitbahn - Dressur-
Viereck 20 x 60 m
WEIDEN
Wir verfügen über 10 ha Weidland. Gastpferden steht
immer eine Weidefläche zur
Verfügung. Diese wird in der
Grösse und der Jahreszeit ent-
sprechend angepasst. Pferde
können, je nach Bedürfnis, einzeln nebeneinander oder in
kleineren oder grösseren Gruppen weiden.



REITGELÄNDE
Unser wunderschönes Reitgelände erstreckt sich zwischen der Rhein-Ebene mit dem immensen „Hardwald“ und den leichten Hügelzügen des unteren Sundgaus.
Dadurch variert nicht nur das Terrain, sondern auch die geologische Struktur der Böden, was sich in den verschiedenen Jahreszeiten als sehr positiv erweist.
Direkt vom Moulin aus führen unzählige Rasen- und Waldwege in jede Himmelsrichtung. Es steht ein schier endloses Gelände ohne Einschränkungen offen. Lange Galoppstrecken lösen sich ab mit idyllischen Pfaden und wenn man durch die pittoresken Dörfer reitet, kann leicht das Gefühl aufkommen, hier sei die Zeit noch stehen geblieben.
 
p





JAHRESZEITEN
Frühjahr, Sommer und Herbst – jede Jahreszeit zeigt sich in einem anderen Gewand und damit verändert sich denn auch das Reitgelände.
Ja nach Saison tun sich immer wieder neue Wegstrecken in unterschiedlichem Terrain auf und bieten damit neue Reitmöglichkeiten. In jeder Jahreszeit gibt es in unserem vielseitigen Gelände immer wieder Neues zu entdecken.





 
AUSRITTE
Auf Wunsch können die Reiter unter kundiger Begleitung reiten oder sich das von den Gastgebern gut vorbereitete Kartenmaterial zu Nutzen machen. Manche Wegstücke haben wir im Gelände markiert. Auch der „Nase nach“ findet man immer sehr schöne Routen und – je nach Jahreszeit ,immense Felder für das Reiten querbeet. Als Auflockerung und, um die Gäste immer wieder mal zu verwöhnen, gibt es bei längeren Ausritten einen guten Schluck aus der Satteltasche oder ein feines Pick-Nick.
 


Weiter